Ihr Spezialist für

Requirements | Modeling | Prozesse

Seit 2008 liegt unser Fokus auf den Bereichen Requirements Engineering & Management, Modeling sowie Prozesse. Diese werden übergreifend durch optimalen Einsatz von Tools sowie das Variantenmanagement ergänzt. Von unser Erfahrung konnten bereits viele Kunden aus den Branchen Automotive, Luftfahrt, Bahntechnik, Medizintechnik sowie der öffentlichen Verwaltung profitieren.
"Wir finden sicher auch für Ihr Problem gemeinsam die passende Lösung"

Unser Know How

Requirements Engineering

Requirements

Backen ohne Rezept?
Vor der Produktentwicklung steht als Grundlage für ein gemeinsames Verständnis die Erstellung einer eindeutigen Spezifikation mit klaren Anforderungen. So können Komponenten systematisch zu einem Gesamtprodukt zusammengefügt werden.

Modeling

Bilder sagen mehr als 1000 Worte!
Modelle helfen Entwicklern, Kunden und anderen Stakeholdern ihre Erwartungen an das Produkt zu kommunizieren und zu dokumentieren. Syntax und Semantik als gemeinsame Sprache sind die Basis der Modellierung.

Processes

Das Rad wurde schon erfunden!
Prozesse sind die Voraussetzung einer effizienten und systematischen Entwicklung und Produktion. Gezielte Optimierung und Anwendung von bewährten Prozessen sichern die Qualität und Einhaltung von Zielvorgaben.

Up to date

Stillstand ist Rückschritt!
"State of the art" sollten nicht nur das Produkt, sondern auch die genutzten Werkzeuge und Methoden sein. Optimal eingesetzt, erleichtern die richtigen Tools die Arbeit und ermöglichen z.B. durch Variantenmanagement ein breites Produktspektrum.
CPRE FL - Das Fundament
Effizientes Requirements Engineering & Management benötigt ein stabiles Fundament. Das legen wir als Recognized Training Provider gemeinsam mit Ihnen in der IREB CPRE FL Schulung. Basierend auf dem IREB-Lehrplan haben seit 2007 mehr als 73.000 Personen in 100 Ländern die CPRE Foundation Level Prüfung bestanden. Diese Zertifizierung setzen viele renommierte Unternehmen zur Einstellung von Berufserfahrenen und Experten voraus.
Unser versprechen
Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg!
Fühlen Sie sich nach manchen Schulungen in der praktischen Anwendung alleine gelassen?
Wir bieten Ihnen im wöchentlichen Live-Call die Möglichkeit, offene Fragen oder Probleme, die in der Praxis aufkommen, von unseren Experten analysieren und lösen zu lassen.
FAQs zur CPRE FL Schulung
Bei weiteren Fragen nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.
Für wen eignet sich die CPRE FL Schulung?
Der Foundation Level richtet sich sowohl an Einsteiger als auch Fortgeschrittene im Requirements Engineering. Die Schulung ist sinnvoll für die Bereiche Requirements Engineering, Business Analyse, Hardware-, Software- und Systementwicklung, um die Qualität und Professionalität zu steigern.
Was sind die Inhalte der Schulung?
Der Foundation Level umfasst das Erheben von Anforderungen, das geeignete Dokumentieren, die Verifikation und Validierung von Anforderungen sowie das Management während des gesamten Produkt-Lebenszyklus und ist in folgende Kapitel unterteilt:
- Einführung und Überblick zum Requirements Engineering - Grundlegende Prinzipien des Requirements Engineering - Arbeitsprodukte und Dokumentationspraktiken - Praktiken für die Erarbeitung von Anforderungen - Prozess und Arbeitsstruktur - Praktiken für das Requirements Management - Werkzeugunterstützung
Welche Vorkenntnisse benötige ich?
Die Schulung setzt keine Vorkenntnisse bzw. Zertifizierungen voraus.
Wie lange dauert die Schulung?
Die Schulungsdauer beträgt 3 Tage.
Muss ich die Prüfung ablegen und wenn ja wann?
Die Prüfung ist optional und kann entweder im Anschluss an die Schulung am 3. Tag oder individuell zu einem späteren Zeitpunkt absolviert werden.
Findet die Schulung online oder als Präsenzveranstaltung statt?
Bei der Anmeldung ist die Form der Veranstaltung (Online- oder Präsenzveranstaltung) deklariert.
Kontaktformular
Wir melden uns gerne bei Ihnen. Teilen Sie uns einfach Ihre Kontaktdaten mit.
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.
Anfrage absenden
Füllen Sie einfach das Kontakforumular aus und lassen Sie uns gegebenenfalls bereits Ihr Anliegen wissen.
Wir melden uns
Wir kontaktieren Sie innerhalb von 24 h!
0261 20069035
Gerne können Sie uns natürlich auch direkt anrufen.
Wer wir sind
Mitgründer und geschäftsführender Gesellschafter
Roman Schweigert
2008 hat er seinen Abschluss als Diplom-Volkswirt an der Justus-Liebig-Universität in Gießen gemacht. Seine Kenntnisse und Erfahrungen konnte er bereits in verschiedenen Unternehmen als Experte und Trainer für Requirements Engineering und Management weitergeben.
"Meine erste Arbeitsstelle führte mich für mein Studienfach eher ungewöhnlich direkt ins Engineering, wo ich mich nach wie vor sehr wohl fühle. Die Mischung aus über 15 Jahren Erfahrung, aber auch Probleme nicht ausschließlich durch die Ingenieursbrille betrachten zu können, hat Vorteile, die sehr geschätzt werden."
Fokus
... liegt auf den Bereichen Requirements Engineering und Management, Varianten-Management und Prozessoptimierung. Aus zahlreichen Projekten kennt er die gesamte Prozesskette von Kundenanforderungen über interne Anforderungen bis zu den Testspezifikationen.
15+ Jahre Berufserfahrung
Durch berufliche Stationen im Luftfahrt-, Schienenverkehrs- sowie Automotive-Bereich hat er umfassende branchenspezifische, aber auch übergreifende Kenntnisse gewinnen können.
Erfahrung als Trainer
  • Requirements Engineering Methodik und IBM Rational DOORS©
  • CPRE Foundation Level
  • "Writing better requirements"
  • Variantenmanagement Pure Variants©
Mitgründer und Gesellschafter
Vitali Ackermann
Mit dem Diplomgrad der Allgemeinen Elektrotechnik an der FH Koblenz erlangte er 2010 sowohl hardware- als auch softwarerelevantes Wissen, welches in heutigen Systemen unvermeindlich ineinander greift.
"Für mich als Systemingenieur ist die anforderungs- und modellbasierte Entwicklung elementar, um ein Produkt effizient und entsprechend den geforderten Eigenschaften zu entwickeln. Das spart Zeit und Geld und führt dadurch langfristig zu einen Wettbewerbsvorteil sowie einem motivierten Entwicklungsteam."
Fokus
... liegt auf der modellbasierten Entwicklung. Mit Hilfe von SysML Architekturmodellen werden aus Kundenanforderungen Subsystem/Produktanforderungen abgeleitet.
10+ Jahre Berufserfahrung
Seine Projekterfahrungen umfassen signifikante Phasen der Produktentwicklung wie die Freigabeprozesse, kundenspezifissche Modifiationen der Basisprodukte und als auch die Kernentwicklung mit grundlegenden Architekturen von Systemen.
Erfahrung als Trainer
  • Modellierung mit IBM Rational Rhapsody©
  • CPRE Foundation Level
  • "Writing better requirements"
  • DFMEA mit APIS IQ RM©
Wer uns vertraut
Requirements | Modeling | Processes
0261 20069035
info@remp-up.de